>

Presse

Pressetexte:

Das Wichtigste in drei Sätzen:
Wie oft befindet man sich in Situationen, in denen man den Abgründen des Alltags so fassungslos gegenübersteht, dass einem zunächst die Worte fehlen. Davon kann Andre Schmidt ein Lied singen! In seinen deutschsprachigen Gebrauchsliedern zwischen Jazz und Chanson widmet er sich den kleinen, aber nur scheinbar unwichtigen Phänomenen des täglichen Lebens wie dem Cordjackett, der Bundesliga-Schlusskonferenz oder dem Kavallerie-Syndrom (alles aufschieben bis zuletzt und dann auf die Kavallerie hoffen).

Wenn noch mehr Platz ist:
Wie oft befindet man sich in Situationen, in denen man den Abgründen des Alltags so fassungslos gegenübersteht, dass einem zunächst die Worte fehlen. Davon kann Andre Schmidt ein Lied singen! In seinen deutschsprachigen Gebrauchsliedern zwischen Jazz und Chanson widmet er sich den kleinen, aber nur scheinbar unwichtigen Phänomenen des täglichen Lebens wie dem Cordjackett, der Bundesliga-Schlusskonferenz oder dem Kavallerie-Syndrom (alles aufschieben bis zuletzt und dann auf die Kavallerie hoffen).

Ein guter Song ist ein guter Song, egal ob die Begleitung von einem Orchester oder nur von einer Gitarre kommt. Andre Schmidt schreibt zwar gerne Arrangements für große Besetzungen, hat in seinem alten Renault 5 aber nur wenig Platz, so dass er sich live für die Duobesetzung mit Jan Bäumer am Klavier entschieden hat.

Und wenn sogar noch mehr Platz vorhanden ist:
Wie oft befindet man sich in Situationen, in denen man den Abgründen des Alltags so fassungslos gegenübersteht, dass einem zunächst die Worte fehlen. Davon kann Andre Schmidt ein Lied singen! In seinen deutschsprachigen Gebrauchsliedern zwischen Jazz und Chanson widmet er sich den kleinen, aber nur scheinbar unwichtigen Phänomenen des täglichen Lebens wie dem Cordjackett, der Bundesliga-Schlusskonferenz oder dem Kavallerie-Syndrom (alles aufschieben bis zuletzt und dann auf die Kavallerie hoffen).

Ein guter Song ist ein guter Song, egal ob die Begleitung von einem Orchester oder nur von einer Gitarre kommt. Andre Schmidt schreibt zwar gerne Arrangements für große Besetzungen, hat in seinem alten Renault 5 aber nur wenig Platz, so dass er sich live für die Duobesetzung mit Jan Bäumer am Klavier entschieden hat.

Andre Schmidt lebt in Köln. Er liebt klassische Songwriter wie Kurt Weill oder Paul Simon, schätzt die Reime von Erich Kästner und Robert Gernhardt und mag Marzipanschokolade.

Presse Fotos von Andre Schmidt

andre_schmidt_01 andre_schmidt_02

andre_schmidt_03 andre_schmidt_04 andre_schmidt_05

asHP presse 0713